Selbstorganisation mit Microsoft OneNote

Je nach Studienfach und Semester gibt es während des Semester eher wenige oder eher viele Dinge zu organisieren. Dabei wird von einem erwartet, dass man nichts vergisst und auch alle Deadlines einhält. Es gibt viele Programme, die einem dabei helfen können, und ich möchte hier das Programm, das ich verwende, vorstellen: Microsoft OneNote.

Microsoft OneNote ist ein Notizbuchprogramm, das in Microsoft Office enthalten ist. Möglicherweise ist es also schon auf dem Computer installiert. Als Student hat man i. d. R. kostenlosen Zugang zu Microsoft Office, direkt über Microsoft. Mehr Infos, wie du Microsoft Office kostenlos über deine Hochschule bekommen kannst, findest du in unserem Beitrag: DreamSpark und Microsoft Office.

OneNote als To-do-Listen-Programm

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Man kann es beispielsweise als To-do-Listen-Programm verwenden. Ich habe mir angewöhnt, sobald mir ein Gedanke kommt, dass ich noch etwas erledigen müsste, es sofort aufzuschreiben. Tendenziell kommen da eher viele Punkte zusammen, doch dafür kann man dann auch mehr Punkte als erledigt markieren. Alle ein oder zwei Wochen kopiere ich die aktuelle To-do-Liste in die Erledigt-Unterseiten, aktualisiere das Datum und entferne alle erledigten Punkte. So habe ich einen netten Verlauf über die Dinge, die ich in der Vergangenheit erledigt habe.

Es gibt natürlich spezialisiertere To-do-Listen-Programme. Doch die Integration in meine Arbeitsabläufe machen für mich den Unterschied. Zum einen synchronisiert sich mein Notizbuch automatisch mit meinem Klapprechner und meinem Handy. Zum anderen verwende ich OneNote für die Organisation aller Studiumsunterlagen. Aufgabenblätter, Mitschriebe, sonstige organisatorischen Dinge – ich bewahre alles in OneNote auf, wodurch ich alles immer bei mir habe.

OneNote bietet noch viele kleine, nützliche Funktionen, die hier gar keinen Platz hätten. Doch zum Glück haben sich schon andere Leute im Internet die Mühe gemacht, alle möglichen Funktionen aufzuschreiben. Die Social-MediaProfile von OneNote sind ebenfalls eine stetige Quelle für Tipps und Tricks.

Serhan

Serhan studiert an der Hochschule Heilbronn im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Auf Studifutter.com möchte sie anderen Studenten Tipps & Tricks aus ihrem bisherigen Studium geben.

Serhan studiert an der Hochschule Heilbronn im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Auf Studifutter.com möchte sie anderen Studenten Tipps & Tricks aus ihrem bisherigen Studium geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.