Ab ins Studentenwohnheim!

Der Beginn eines Studiums ist ein guter Anlass, von daheim auszuziehen. Vor allem wenn sich dadurch die tagtägliche Anreise zur Hochschule verkürzt, da man so unter anderem zweifelsohne mehr vom Studentenleben abbekommt. Doch wohin soll man ziehen? Der Wohnungsmarkt in Deutschland kann da einen schnell entmutigen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann sich aber die Suche nach einem Studentenwohnheimsplatz lohnen.

Weiterlesen

In Mathe war ich nie gut …

Gestern habe ich etwas zu den unterschiedlichen Vorlesungsarten erzählt. Den technischen und mathematiklastigen Fächern widme ich einen ganzen Beitrag, weil in diesen Fächern gefühlt 90 % der Studenten Verlautbarungen wie zum Beispiel „Das ist bei mir schon so lange her„, „In dem Fach war ich nie gut“ oder ähnlich machen. Guess what: Es spielt keine Rolle. Denn an der Hochschule kommt es auf etwas anderes an.

Weiterlesen

Die unterschiedlichen Vorlesungsarten

Wenn man neu an der Hochschule ist, tritt nach den ersten Wochen schnell das Gefühl der Überforderung ein. Man verfällt in eine Art Überlebensmodus und versucht irgendwie durchzukommen. Dies ist völlig normal und wenn man sich mal anschaut, mit welchen Vorlesungsarten man es zu tun hat und wie sich diese unterscheiden, kann das einem wieder die Sicherheit und Ruhe verschaffen, die man im Studium auch benötigt.

Weiterlesen